Rauhnächte (GH)

DE In den Nächten vom 25. Dezember bis 6. Januar kann Umögliches möglich werden. Unverarbeitetes wird ans Licht gebracht und sanft transformiert, Altes abgeschlossen. Zum Räuchern auf Kohle oder Stövchen.

 

Inhalt: Mariengras, Johanniskraut, Stechpalme, Wacholderbeeren u.a.

Verpackungsgrösse 20g, 250, 500g, 1kg

 

Weitere Informationen zu den Rauhnächten

Die 12 Nächte zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar stehen vor allem für die Reinigung, den Wandel und für den Neubeginn und gelten seit Jahrhunderten als magische und geheimnisvolle Zeit, da die Trennschicht zwischen dem Diesseits und Jenseits sehr dünn ist.

 

In den ersten 6 Nächten gedenken wir dem vergangenen und in den zweiten 6 Nächten dem kommenden Jahr. Jede der 12 Nächte steht auch repräsentativ für einen der 12 Monate. Mit diesem alten Wissen haben wir die Möglichkeit z.B. mit Ritualen für das alte Jahr Rechenschaft abzulegen und es in wohlwollender Absicht zu verabschieden. Die Natur schenkt uns mit speziellen Kräutern, Heilpflanzen und Harzen die Möglichkeit u. a. mit Räucherungen das neue Jahr zu begrüssen und unsere Vorhaben und Wünsche für das neue Jahr mit positiver Energie und Kraft zu stärken.

 

EN The impossible can become possible on any night from 25 December to 6 January. Unresolved issues are brought to light and gently transformed, matters of contention resolved. For fumigation on the charcoal or on a burner. Contents: Sweetgrass, St. John’s wort, holly, etc.


FR L’impossible devient possible durant les nuits du 25 décembre au 6 janvier. Des éléments enfouis remontent à la surface et sont transcendés en douceur, des faits anciens trouvent leur conclusion. Pour brûlage sur charbon ou brûle-parfum. Contenu: Hiérochloé odorant, millepertuis, houx, etc.


IT Nelle notti dal 25 dicembre al 6 gennaio, l’impossibile può diventare possibile. Ciò che è  incompiuto viene portato alla luce e trasformato delicatamente, ciò che è vecchio trova il suo compimento. Per il suffumigio su carbone o su bruciatore. Contenuto: Erba sacra odorosa, iperico, agrifoglio ecc.

Rauhnächte (GH)

Artikelnummer: RM0469
CHF 4.90Preis
  • Alle Rohstoffe werden sorgfältig ausgewählt. Sie stammen möglichst aus biologischem Anbau, Wildwuchs und Lieferanten unseres vertauens. Die Mischungen werden in Liebe und Sorgfalt in Winterthur mit den besten Zutaten von Hand gemischt und verpackt.

  • Bitte denken Sie daran, dass die Zutaten beim Räuchern verbrennen können. Achten Sie deshalb darauf, die Rohstoffe und Mischungen langsam und nicht zu heiss zu räuchern, damit sie ihre feinen Düfte richtig entwickeln können.

    Die Produkte sind nicht zum Verzehr geeignet. Räuchern Sie nicht in Gegenwart von Schwangeren, Kleinkindern und Tieren. Achten Sie auf frische Luft.

    Sicherheitshinweis: Räuchergefässe können heiss werden. Bitte verwenden Sie eine feuerfeste Unterlage.

    Einige Rohstoffe können giftig sein und gesundheitsschädigende Wirkungen verursachen. Die Verwendung von Räucherstoffen erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko. Deshalb empfehlen wir Ihnen dringend, sich genau über die gekauften Räucherwerke zu informieren und lesen Sie unsere Räucheranleitung, bevor Sie starten.