Mastix aus Griechenland

Mastix stammt von der Insel Chios in Hellas (Griechenland). Dieses spezielle Harz gibt es nur im südlichen Teil dieser Insel. Es entsteht durch das Zusammenspiel von der Bodenbeschaffenheit, der Meereseinflüsse, der Luft und mehr. An keinem anderen Ort auf der Welt kann es so entstehen. Man könnte wohl den Baum pflanzen, aber das Harz würde man vergebens suchen. Einige Familien der Insel Chios haben sich zusammengetan, um dieses mittlerweile tratitionelle Ritual, bei dem das Harz geerntet, gewaschen und verarbeitet wird, durchzuführen.

 

Beim Räuchern klärt und reinigt Mastix die Luft und unseren Kopf. Es unterstützt die Atmenwege und wird speziell wegen seiner antibakteriellen Wirkung eingesetzt. Das Harz wirkt zudem stimmungsaufhellend.

 

Mastix wird traditionell von den Einwohnern in Chios seit je her nicht nur zum Räuchern verwendet, sondern auch wie ein Kaugummi gekaut. Da es antibakteriell wirken soll, sei es besonders gut für die Mundhygiene, bei Magen- und Verdauungsproblemen, sowie für das Herz und vieles mehr.

 

Wir empfelen Mastix zum Räuchern auf Kohle oder Stövchen.

 

Verpackungsgrösse: 10g

Mastix aus Griechenland

Artikelnummer: HA0742
CHF 11.60Preis
  • Bitte denken Sie daran, dass die Zutaten beim Räuchern verbrennen können. Achten Sie deshalb darauf, die Rohstoffe und Mischungen langsam und nicht zu heiss zu räuchern, damit sie ihre feinen Düfte richtig entwickeln können.

    Die Produkte sind nicht zum Verzehr geeignet. Räuchern Sie nicht in Gegenwart von Schwangeren, Kleinkindern und Tieren. Achten Sie auf frische Luft.

    Sicherheitshinweis: Räuchergefässe können heiss werden. Bitte verwenden Sie eine feuerfeste Unterlage.

    Einige Rohstoffe können giftig sein und gesundheitsschädigende Wirkungen verursachen. Die Verwendung von Räucherstoffen erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko. Deshalb empfehlen wir Ihnen dringend, sich genau über die gekauften Räucherwerke zu informieren und lesen Sie unsere Räucheranleitung, bevor Sie starten.