Räucheranleitung

Wichtig zu beachten

Verzichten Sie auf das Räuchern wenn sich schwangere Frauen, Kinder oder Haustiere im Raum befinden.

Bitte beachten Sie, dass einige Rohstoffe giftig sein und gesundheitsschädigende Wirkungen verursachen können. Die Verwendung von Räucherstoffen erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko. Deshalb empfehlen wir Ihnen dringend, sich genau über die erwerbten Räucherwerke zu informieren, bevor sie zum Räuchern verwendet werden.

Bei Fragen zu unseren Produkten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Räucheranleitung

Liebe Kundin, lieber Kunde,

 

Für die Räucherung haben wir hier ein paar Tipps für Sie zusammengestellt:

 

Überprüfen Sie die Räume, damit Sie nicht versehentlich Rauchmelder auslösen. Füllen Sie den Sand in ein feuerfestes Räuchergefäss. Halten Sie eine Räucherkohletablette senkrecht (ev. mit Hilfe einer Räucherzange) und zünden Sie diese an, bevor Sie sie in den Sand stellen. Die Kohle entzündet sich nun von alleine und nach ca. 4 – 5 Minuten hat die Tablette einen aschefarbenen Belag. Dies ist das sichtbare Zeichen dafür, dass sie glüht und bereit ist.

Kippen Sie die glühende Kohle um, sodass die Vertiefung nach oben zeigt und legen Sie immer wieder ein wenig Ihres Räucherwerks darauf. Während des Verbrennens kann eine starke Rauchentwicklung entstehen. Vergessen Sie nicht, den Raum bei Bedarf oder spätestens nach dem Räuchern gut zu Lüften.

 

Nach Beendigung der Räucherung warten Sie bitte mehrere Stunden, ehe Sie die Kohletablette entsorgen, da diese im Kern noch sehr lange nachglüht. Wickeln Sie die übrigen Tabletten wieder mit der Alufolie ein, damit der Schnellzünder in der Räucherkohle nicht verdunstet und lagern Sie diese trocken.

 

Eine feinere Art zu räuchern ist das Stövchen mit dem Sieb. Durch die Hitze des Teelichtes erwärmen und verbrennen die Kräuter, Blüten, Wurzeln, Harze, Mischungen usw. schonender.

 

Sie können das Stövchen auch mit der Räucherplatte benützen. Die Räucherprodukte werden dabei nur erhitzt und weniger verbrannt. Hierbei geht es mehr um das Raumklima und die Wirkung erfolgt eher auf der feinstofflichen Ebene.

 

Bitte halten Sie die brennenden Kohletabletten und Kerzen sowie Räucherharze von Kindern und Tieren fern. Räuchern Sie nicht während sich schwangere Frauen, Kinder oder Tiere im selben Raum befinden.

 

Weitere Informationen über Räucherrituale, die verschiedenen Räucherharze, Wurzeln, Rinden, Hölzern, Kräuter, Blüten und vielem mehr aus den verschiedenen Kulturen und Kontinenten erhalten Sie in weiterführenden Fachliteraturen oder vieles auch auf unserer Internetseite.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erleben beim Räuchern und stehen Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

 

Ihr xarvyon-Team